Wissen und Anwendung

So sehr der Patient (lat. der Geduldige) ein Geduldiger sein soll, so sehr soll der Therapeut (griech. der Diener) ein Dienender sein. Für uns ist die Therapie am Menschen ein Dienst am Geduldigen, der mit seiner inneren und/oder äußeren Ordnung kämpft.
Wir wollen dem Menschen mit dem für ihn am besten geeigneten Mittel dort helfen, wo er aus eigener Kraft nicht mehr weiterkommt.
Wir begleiten Sie auf dem Weg zur Gesundheit.